Dicke Menschen können sich nicht wohlfühlen

Früher, als Olli Geissen, Arabella Kiesbauer und Andreas Türck noch die Nachmittagsprogramme der Privatsender füllten, fieberte ich immer genau jenen Sendungen entgegen, die sich mit der Leibesfülle von Menschen beschäftigten.

Fatshaming war da an der Tagesordnung. Der Aufschrei blieb aber aus. Oder ich erinnere mich nicht an ihn. Aber die Medienlandschaft sah damals auch noch anders aus.

Ich war zu dieser Zeit noch sehr jung, kam gerade erst in die Pubertät. Mich interessierte eine Debatte über das, was an Fatshaming okay ist (natürlich gar nichts) und was nicht, ohnehin herzlich wenig. Ich amüsierte mich vielmehr über diese verrückten Gestalten, über mutige Inszenierungen und niveaulose, aber doch amüsierende Wortgefechte. (Wenn wir damals geahnt hätten, wie niveaulos das Nachmittagsprogramm tatsächlich noch werden würde….)

In jeder Talkrunde gab es immer diesen einen Standardgast (bzw. oftmals -gästin), der vehement die Meinung vertrat, Dicke können sich nicht wohlfühlen. Kein Mensch mit Übergewicht könne ihm erzählen, er würde sich in seiner Haut wohlfühlen. Oder gar schön finden. In Wirklichkeit wollen alle schlank sein. Und schlank ist ja auch gleich schön, so meist der Tenor.

Als ehemalige Wuchtbrumme kann ich bestätigen, dass ich mich in meiner Haut heute wohler fühle. Und ich finde mich auch attraktiver als damals. Ich hätte alles darum gegeben, schlank zu sein. Denn schlank war gleich schön. Und das war gleich sorgenlos. Und das gleich erfolgreich. Und beliebt. Und überhaupt.

Wenn ich von mir ausgehe, dann würde ich auch die Meinung vertreten, dass sich Menschen mit Übergewicht nicht wohlfühlen können. Aber das ist nur meine Biografie. Mein Charakter. Meine Persönlichkeit. Mein Fühlen. Meine Gedanken. Mein Weg.

Und zum Glück sind andere Menschen anders als ich. Deshalb glaube ich, dass es durchaus Menschen gibt, die sich mit ihren zusätzlichen Kilos wohlfühlen. Die sich attraktiv finden und ein schönes Leben haben. Vielleicht nicht mal trotz der Leibesfülle, sondern wegen ihr.

Und ich glaube auch, dass diese Menschen in der Lage sind, über jene, die behaupten, Dicke könnten sich nicht wohlfühlen, zu schmunzeln. Denn diese Menschen wissen wahrscheinlich, dass derjenige mit seinem unqualifizierten Kommentar gerade nichts über sie, sondern über sich selbst sagt.

Und so ist das oft. Vor allem beim Fatshaming.

 

Advertisements

Ein Gedanke zu “Dicke Menschen können sich nicht wohlfühlen

  1. Darüber habe ich auch schon oft nachgedacht und sogar eine Debatte mit einer Freundin gehabt, die ebenfalls die Meinung vertrat, dass man sich gar nicht wohl fühlen kann als dicker/übergewichtiger Mensch (sie selbst war unglücklich mit ihrem Gewicht. Schlanksein war ihr heiliger Gral – um deine These zu unterstützen).
    Ich habe mich nicht immer, aber oft genug wohlgefühlt mit meinem Adipositas-Körper. 100% waren es aber nicht. Sonst hätte ich nicht versucht da wegzukommen.
    Aber auch jetzt bin ich noch leicht übergewichtig und fühle mich wohl und bin stolz drauf (dass ich mich wohlfühle, nicht dass ich übergewichtig bin). Wohlfühlen kommt von außen und innen und hat mit einer gewissen Akzeptanz sich selbst gegenüber zu tun. So geht es mir jedenfalls. Als Teenager (und lang darüber hinaus) gab es für mich auch nur glückliche dünne und traurige dicke Menschen. Gewicht war alles. Und ich hätte sonstwas dafür hergegeben schlank zu sein. Deshalb bin ich froh, mich wohlzufühlen trotz der gesundheitliche Risiken. Ich kümmer mich um mich und bin deshalb überhaupt in der Lage mich in gesunde Gefilde zu bringen. Früher war Ich selbst mein größter Feind, nun bin Ich mein größter Unterstützer und das gibt mir irgendwie mehr Spielraum und Möglichkeiten. Ich fühle mich wohl in meiner Haut und das hat nichts mehr mit dem Gewicht zu tun.

    Danke für deinen Beitrag, das brachte mich wieder zum Nachdenken und hier ergießen…
    Liebe Grüße :)

    Gefällt 2 Personen

Sahne zugeben

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s